Am 1. Mai wird die Freibadsaison 2017 im Wellenfreibad Markwasen eröffnet

Die vergangene Freibadsaison begann im Mai 2016 zunächst vielversprechend. Im weiteren Verlauf zeigte sich der Sommer jedoch nicht von seiner besten Seite – häufig war das Wetter unbeständig und nass. Erst im September wurde das Wetter wieder besser, so dass die Schließung des Freibades – sehr zur Freude der Badegäste – sogar um eine Woche verschoben werden konnte.

Auch in diesem Jahr hat das Freibad-Team wieder rechtzeitig mit zahlreichen vorbereitenden Arbeiten begonnen, damit die Gäste zum Saisonstart wieder ein „glänzend“ vorbereitetes Freibad vorfinden.

So wurden Wartungsarbeiten an den Anlagen der Freibadtechnik wie z. B. der Wasseraufbereitungsanlage durchgeführt und notwendige Reparaturen vorgenommen. Darüber hinaus wurden Gebäude instand gesetzt und das weitläufige Gelände wurde wieder mit viel Engagement der Mitarbeiter gepflegt und für die Gäste hergerichtet.

Altersbedingt mussten die Abdeckung des 50 m-Schwimmerbeckens und das hydraulische System erneuert werden.

Was das gastronomische Angebot betrifft, so wird es in dieser Saison aufgrund von organisatorischen Änderungen im Bereich des Technikgebäudes eine Übergangslösung geben. Die Gäste werden aber weder auf Getränke, Speisen oder Eis verzichten müssen.

Die Reutlinger Bäder und das Freibad-Team laden auch in diesem Jahr wieder mit tollen Angeboten wie Wellenbecken, Sprunganlage, Spielplatz und Kleinkinderbecken sowie zahlreichen anderen sportlichen Betätigungsmöglichkeiten ein, freuen sich auf zahlreiche Gäste und wünschen allen viel Spaß, gute Erholung und bestes Badewetter im Reutlinger Wellenfreibad Markwasen.