FairEnergie warnt vor neuer Betrugsmasche

Aus aktuellem Anlass weist das Reutlinger Versorgungsunternehmen darauf hin, dass weder von seinen Mitarbeitern noch in seinem Auftrag Heizungskontrollen bei Geschäftskunden oder Privathaushalten durchgeführt werden.

Auch werden persönliche Daten weder telefonisch noch an der Haustüre abgefragt.

Aufmerksame Kunden der FairEnergie hatten sich gemeldet, nachdem sie von Personen zu Hause aufgesucht wurden, die sich als Mitarbeiter oder Partner der FairEnergie bzw. der Stadtwerke Reutlingen ausgegeben hatten. Diese wollten gegen eine Gebühr von 80,- Euro eine Heizungskontrolle durchführen und sich somit Zugang zum Haus verschaffen. Die bislang gemeldeten Betrugsversuche fanden in Bempflingen statt.

Das Reutlinger Versorgungsunternehmen weist darauf hin, dass die FairEnergie keine unangekündigten Hausbesuche macht oder Bargeldzahlungen beim Kunden „an der Haustüre“ verlangt.

Es wird daher um äußerste Vorsicht gebeten wenn im Namen der Stadtwerke / der
FairEnergie um die Herausgabe persönlicher Daten oder Bargeldzahlungen an der Haustüre gebeten wird.

Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte unter der Nummer (07121) 582 3700 an den Kundenservice der FairEnergie.